Forum » Verbesserungsvorschläge/Ideen » [Vorschlag] Wiedereinführung des Aktion-Captchas

xerox (2)
Königlicher Gardist

[Vorschlag] Wiedereinführung des Aktion-Captchas

Schönen Freitag Nachmittag =)

Ich weiß, dass die Captchas damals abgeschafft wurden, weil die Aktionen so kurz sind, jedoch muss ich sagen, dass es ohne diese eigentlich total leicht wäre, hier einen "Bot" zu verwenden. Im Endeffekt kann ich einfach die selbe Aktion neustarten, indem ich einfach ständig F5 drücke. Das kann ich natürlich auch durch Browser-Extensions, etc. z.B. alle 30 Minuten auf der Mine machen und könnte 24/7 Eisen farmen.

Bei Monstern ist es minimal komplexer, weil ich vorher prüfen muss, ob es zumindest existiert (if DOM contains Monster pseudocode bla bla), aber es ist dennoch sehr leicht zu steuern.

Mein Vorschlag für die Zukunft für world3 wäre, einziges Captcha für alle Aktionen zu machen, das zumindest 1h oder 2h aktiv ist. Sprich ich kann in dieser Zeitspanne alles ohne Captcha starten, aber danach muss ich wieder eines eingeben. Das würde zumindest das botting über Nacht in der Mine z.B. komplett eliminieren.

Was haltet ihr davon?


Editiert am: 31.08.18 um 15:12


31.08.2018 um 15:09
Hellfire (43)
Baron

Ich fand die Abschaffung des Captcha super, weil er wirklich genervt hat und vor allem im PvP ein Problem darstellt, wenn man fix in die nächste Aktion muss. ;-)
ABER!
Du hast Recht. Einen Bot zu nutzen ist so recht einfach.
Deine Idee mit dem Captcha, der eine gewisse Zeit vorhält ist super.
Ergänzend würde Ich aber trotzdem sagen, dass es im PVP keine Captchas geben sollte.



31.08.2018 um 15:19
xerox (2)
Königlicher Gardist

Zitat von: Hellfire

Ich fand die Abschaffung des Captcha super, weil er wirklich genervt hat und vor allem im PvP ein Problem darstellt, wenn man fix in die nächste Aktion muss. ;-)
ABER!
Du hast Recht. Einen Bot zu nutzen ist so recht einfach.
Deine Idee mit dem Captcha, der eine gewisse Zeit vorhält ist super.
Ergänzend würde Ich aber trotzdem sagen, dass es im PVP keine Captchas geben sollte.


bin ich bei dir mit PvP. Das könnte man anders lösen, z.B. einen einstündigen Schutz vor weiteren Angriffen und z.B. 6h Schutz vorm letzten Angreifer. Das würde Farming-Aktionen und persönliche Diskrepanzen verhindern ^^



31.08.2018 um 15:24
Hellfire (43)
Baron

Aber da würden Wir Kalindor um ein, wie Ich finde, wichtiges Feature bringen. Hier gibt es diesen Kack PvP-Schutz halt noch nicht, wie es sonst überall Mode ist. Ich erinnere mich an Nächte, in denen man sich mit 4, 5 Leuten verabredet hat und einzelne Spieler richtig zerstört hat. Das war heißer Scheiß. ;D


Editiert am: 31.08.18 um 15:44


31.08.2018 um 15:42
Andi (1)
Administrator

die monsterjagd wird in welt 3 etwas anders aussehen als hier.
Anstatt direkt ein monster anzugreifen, wird man für X Stunden "in die Wildnis" gehen, und dort auf zufällige Monster in einem gegebenen Levelbereich treffen. Damit nimmt man den Bots den Vorteil gegenüber den menschlichen Spielern.

Entsprechend werden auch die Erfahrungspunkte je Monster verändert, dass man etwas mehr monster braucht, um zu leveln, usw.



01.09.2018 um 12:41
xerox (2)
Königlicher Gardist

Zitat von: Andi

die monsterjagd wird in welt 3 etwas anders aussehen als hier.
Anstatt direkt ein monster anzugreifen, wird man für X Stunden "in die Wildnis" gehen, und dort auf zufällige Monster in einem gegebenen Levelbereich treffen. Damit nimmt man den Bots den Vorteil gegenüber den menschlichen Spielern.

Entsprechend werden auch die Erfahrungspunkte je Monster verändert, dass man etwas mehr monster braucht, um zu leveln, usw.


cool =)



01.09.2018 um 12:43
caze (126)

Hooligan der alte Botter wird wieder aktiv wenn er das hört



30.12.2018 um 21:59

© 2008 - 2019 kalindor.at - Knights of Kalindor ist ein Projekt von Karl Kronberger
Impressum/Kontakt | Datenschutz | Regeln | FAQ
[world1] | [world2]